Psychotherapie - Achtsamkeitstraining - Stressbewältigung - Gesprächstherapie

MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit

anja-plate-collage2

Die Kraft des Augenblicks

Wer den Ursprung der Intelligenz sucht, landet bei der Aufmerksamkeit. So wie der Philosoph Henri Bergson, der im Denken einen Notbehelf sah, wenn die Wahrnehmungsfähigkeit versagt. Mit meinen MBSR-Trainings kräftigen Sie diesen Schlüssel für Ihr Wohlbefinden und lernen Ihren Stress besser zu bewältigen. Die Methode der Mindfulness-Based Stress Reduction besteht aus Achtsamkeitsübungen und geht zurück auf den Molekularbiologen Jon Kabat Zinn, der als Professor an der University of Massachusetts wirkte.

Gelassenheit lernen
Eine Vorreiterrolle für das Konzept spielte die Gestalttherapie, die unterschwellige psychische Vorgänge erlebbar und auf diese Weise Wandel möglich macht. Das bedeutet auch: Wie die Gesprächs- und die Gestalttherapie hat sie ihren Fokus im Hier und Jetzt, denn es ist immer der Moment, in dem sich Veränderungen vollziehen. MBSR-Stressbewältigungs-Trainings sind ein weithin anerkanntes Mittel diesen Aktualitätsbezug einzuüben und Stresssymptome auszubalancieren.

Oft ereignet sich Stress weniger als große Belastung, sondern in Form kleiner Anspannungen, die auf Dauer Versagensängste nähren und Krankheiten verursachen. Ihre Quellen stopfen zu wollen, scheint angesichts der Übermacht des modernen Getriebes aussichtslos. Vielmehr sollte Ihre Veränderungsbereitschaft darauf abzielen, einen Weg zu finden, mit dem Gefühl von Stress besser umgehen zu können.

MBSR kann so ein Weg sein. Seine Absicht: eine gesunde Distanz zum Stress durch die bewusste Gefühlswahrnehmung zu schaffen. Ich bin ausgebildete MBSR-Lehrerin und vermittele Ihnen den Zugang zu dieser Fähigkeit in mehreren Sitzungen. Schritt für Schritt erlernen Sie, dem Augenblick mit großer Präsenz und ungeteilter Aufmerksamkeit zu begegnen. So werden Sie sich ihres Körpers gewahr, erkennen Warnsignale und machen Stressmuster ausfindig.

Ganz da. Ganz wach.
Stress beginnt oft unbemerkt – etwa morgens unter der Dusche. Anstatt das warme Wasser zu genießen, grübeln wir über anstehende Termine oder ärgern uns über verpasste Chancen. Damit startet ein unheilvolles Dilemma. Denn Vergangenheit und Zukunft wirken in uns wie Mühlsteine, die das Kostbarste zermahlen, was wir besitzen: die Gegenwart.
Mit MBSR können Sie sie zurückgewinnen, indem Sie lernen, an der Schnittstelle zwischen den Zeiten zu verweilen. So wie auf einer Kinoleinwand die Bilder kommen und gehen, vergegenwärtigen Sie durch Übungen Ihre Gefühle, Gedanken und Körperempfindungen ohne sie zu bewerten. Auf diese Weise werden sie sich ihrer selbst bewusster, Verkrampfungen lösen sich und Sie erkennen das Wesentliche wie beim erfolgreichen Betrachten eines Vexierbildes.

Die Übungen, die Sie mit MBSR zur Stressbewältigung erlernen, reichen vom Bodyscan, bei dem Sie Ihren Körper gleichsam gedanklich abtasten, über verschiedene Meditationsformen bis zu achtsamem Yoga und Chigong. Dabei gilt: Je mehr Sie üben, desto stärker verändern sich die Areale für die Impulskontrolle in Ihrem Gehirn. Und desto ruhiger, konzentrierter und leistungsfähiger werden Sie.

logo-mbsr

Nähere Informationen zu Preisen und Terminen für die Städte Köln und Siegburg finden Sie hier >

 

 Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Nachricht.
Ich berate Sie gerne in Ruhe – telefonisch oder bei einem unverbindlichen, persönlichen Vorgespräch.